Effizient und Flexibel – der Kverneland Enduro – immer die richtige Wahl

Der flexible Grubber Kverneland Enduro ist sowohl für flache Stoppeln als auch für tiefere Arbeitstiefen die richtige Wahl.   

Effizient und Flexibel – der Kverneland Enduro – immer die richtige Wahl
Kverneland-Enduro-4000-shear-bolt-0001-gr2rrjb36y

"Das ist ein Vorgang, der viel Überlegung erfordert. Eine effiziente Stoppelbearbeitung ist die Grundlage für den Erfolg der Folgekulturen!"

Die Bodenbearbeitung

Der Enduro führt die Bodenbearbeitung, Nivellierung und Rückverfestigung in einem Arbeitsgang durch und reduziert so die Kosten und das Risiko von Feuchtigkeitsverlusten, um das Nachwachsen von Unkraut zu fördern.

Mit dem Enduro und dem Enduro Pro bietet Kverneland eine 3-balkige Konfiguration in einer Anbauversion von 3,0 m bis 5,0 m Arbeitsbreite an. In Kombination mit dem Zinkenabstand von 270/285 mm und einer hohen Rahmenfreiheit von 870 mm führt dies zu einer guten Durchmischung ohne Verstopfungsgefahr. Eine maximale Arbeitstiefe von 35 cm ist mit den Modellen des Enduro Pro und 30 cm mit dem Enduro möglich.

Kverneland-Enduro-4000-shear-bolt-0002-gr2rn55h6w

Triflex 700 - für zusätzliche Stärke

Der Enduro/Enduro Pro ist mit Triflex-Zinken mit einer Auslösekraft von 700 kg ausgestattet. Der Triflex-Zinken mit seinem schmalen Design und seiner speziellen Form reduziert die Zugkräfte und gewährleistet ein perfektes Eindringen in die meisten verdichteten Böden. Er ist die perfekte Wahl für die Tiefenlockerung und die Arbeit auf schwereren, steinreichen Böden. Eine große Auswahl an geschraubten Scharen (wärmebehandelt oder aus Hartmetall) und Knock-on-Scharen steht zur Verfügung, um sich an unterschiedliche Arbeitstiefen und Aufgaben anzupassen. Alternativ sind auch Scherbolzenzinken erhältlich.

Spezifischer Winkel und hohle Form

"Einer der Hauptvorteile des Kverneland Triflex-Zinkens ist seine Stärke und sein langlebiges Material. Dies ist auf die Hohlzinkentechnologie zurückzuführen, die es dem Triflex-Zinken ermöglichen, seitlich um bis zu 7 cm auszuweichen. Hinzu kommt die besondere Form des Zinkens mit zwei Arbeitszonen. Die erste, untere Zone des Zinkens mit einem reduzierten Winkel von 33° hebt und bricht den Boden wie ein Tieflockerer. Im zweiten Teil des Zinkens wird der Winkel auf 73° erhöht, um eine hervorragende Durchmischung des Bodens mit den Rückständen zu gewährleisten."

Einstellung der Bodennivellierung - extrem benutzerfreundlich

Der Enduro/Enduro Pro kann mit Nivellierzinken und Nivellierscheiben ausgestattet werden. Alle Einheiten sind feder- oder gummigefedert und in Arbeitstiefe und -winkel einstellbar. In Kombination mit dem hydraulischen Ein- und Ausfahren der äußeren Randscheiben bei starren Maschinen wird eine perfekte Nivellierung erreicht. Bei der Version Enduro Pro sorgt ein zweites Parallelogramm an der Nivelliereinheit für einen gleichmäßigen Arbeitswinkel auch bei wechselnder Arbeitstiefe. Diese Einstellung kann während der Fahrt von der Kabine aus vorgenommen werden, was für den Fahrer äußerst benutzerfreundlich ist.

 

Breite Auswahl an Walzen für die Rückverfestigung - für mehr Flexibilität  

Es steht eine breite Palette von Walzen zur Verfügung, um den verschiedenen Bedingungen und Anforderungen gerecht zu werden. Die Zersetzung des Strohs wird beschleunigt. Durch das Hinterlassen einer fein geebneten und wetterfesten Oberfläche werden Schneckenschäden reduziert und die Feuchtigkeit im Boden gehalten.  

Kverneland Händler in Ihrer Nähe

Händlersuche