SpotSpray

Neue SpotSpray-Anwendung auf dem IsoMatch Tellus-Terminal in Kombination mit der Kverneland-Feldspritze.


OPTIMALER SCHUTZ DER KULTUREN

Nur Spritzen, wo es nötig ist? Also einzelne Nester behandeln oder ganz aussparen? Kverneland SpotSpray kann beides!
   
Eine präzisere Ausbringung und die Reduktion der Pflanzenschutzmittel sind hierbei das Ziel. Kverneland geht jetzt mit der SpotSpray-Anwendung einen Schritt weiter: Applikationskarten mit Null-Ausbringrate.


Spritzen nach Applikationskarte

Das IsoMatch Tellus Pro Terminal liest die Applikationskarte und schaltet die Teilbreiten der Anbauspritze iXter B oder der Anhängespritzen iXtrack T ein und aus – mit iXflow-E Druckzirkulation auch jede Einzeldüse. So werden nur die vordefinierten Stellen behandelt. Das ist besonders hilfreich, wenn es um Nester wie Unkraut, Disteln, nasse Bereiche, nicht gekeimte Bereiche und Bereiche mit Bodenproblemen geht.

Zeigt die Applikationskarte unterschiedliche Ausbringmengen der spritzenden Teilbreiten wird automatisch der Mittelwert ausgebracht. Alles funktioniert dabei ohne zusätzlichen Materialaufwand, lediglich die richtige Software und die Freischaltlizenz sind notwendig.


Umwelt schonen und Kosten sparen

Aufgrund der Aussparung von Teilflächen über die VRA-Karte wird berechnet, wie viel Spritzflüssigkeit im Tank benötigt wird. Dies ist ein weiterer großer Vorteil, da ungewollte Restmengen dadurch vermieden werden. Gleichzeitig wird die Kapazität erhöht, da mit einer Tankfüllung mehr Fläche abgedeckt werden kann.

Die relativ geringe Investition in die SpotSpray Lizenz für das IsoMatch Tellus Pro Terminal und die erhebliche Zeit- und Pflanzenschutzmitteleinsparung bringen eine sehr hohe Rendite. Mit SpotSpray wird der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduziert und gesunde Pflanzen vor unnötigen Behandlungen geschützt. Gleichzeitig sinken die Kosten und Kulturpflanzen werden weniger geschädigt.



Kverneland-Feldspritzen mit SpotSpray

Hier finden Sie alle Kverneland Spritzen, die in Kombination mit dem IsoMatch Tellus-Terminal die neue SpotSpray Anwendung ermöglichen. 

Kverneland iXter B
  • Tankvolumen von 1.000 bis 1.800 l
  • Gestängebreiten von 15 m bis 30 m
Kverneland iXtrack T3
  • Tankvolumen von 2.600 bis 3.200 l
  • Gestängebreiten von 18 bis 30 m
  • Spurweite einstellbar von 1,50 bis 2,25 m
Kverneland iXtrack T4
  • Tankvolumen von 3.400 bis 4.600 l
  • Stahl- oder Aluminiumgestänge mit Arbeitsbreiten von 18 bis 40 m
  • Spurweite einstellbar von 1,50 bis 2,25 m
Kverneland iXtrack T6
  • Tankvolumen von 6.400 bis 7.600 l
  • Gestängebreiten von 27 bis 40 m
  • Spurweite einstellbar von 1,80 bis 2,25 m

Kverneland Händler in Ihrer Nähe

Händlersuche