Kverneland iXtrack T3

Die Kverneland iXtrack T3 wurde speziell mit dem Fokus auf Bedienkomfort und Umweltschutz entwickelt. Verfügbar mit 2.600 und 3.200 l und Arbeitsbreiten von 18 - 30 m. 

iXtrack T3 – Von Landwirten, für Landwirte

Während der Entwicklung der Kverneland iXtrack T3, welche in enger Zusammenarbeit mit professionellen Landwirten und Lohnunternehmern stattfand, lag der Fokus neben einem kurzen, kompakten Design und höchster Stabilität sowie guter Wendigkeit auf einer unkomplizierten Elektronik.

 

Die Vorteile:

  • Stabilität 
    Ein niedriger Schwerpunkt in Kombination mit kompakten Maschinenabmessungen führen zur außerordentlich hohen Stabilität der Kverneland iXtrack T3.
  • Einfache Handhabung 
    Die Kverneland iXtrack T3 wurde in enger Zusammenarbeit mit Landwirten entwickelt. Dank dieses hohen Praxisbezuges sind die Pflanzenschutzspritzen enorm präzise sowie kosteneffizient.
  • Präzise Ausbringung 
    Dank des permanent gefederten Parallelogramms verfügt die Kverneland iXtrack T3 über eine optimale Gestängeruhe während des Spritzens, sowie eine schonende Gestängelage während des Transportes.
  • Intelligente Elektronik 
    Für einfaches Plug & Play ist die Kverneland iXtrack T3 standardmäßig ISOBUS-fähig und so mit jedem AEF-zertifizierten Terminal schnell und unkompliziert zu bedienen.
  • Flüssigkeitsmanagement 
    Optimaler Pflanzenschutz mit Fokus auf die Umwelt – die iXtrack T3 aus dem Hause Kverneland holt aus jedem Tropfen Spritzbrühe das Maximum heraus, denn jede Pflanze verdient die beste Pflege!

 

Technische Daten:

  iXtrack T3
Nennvolumen (l) 2.600 - 3.200
Gestänge (m) HSS 18 - 24 (2-fach geklappt)/ HSA 21 - 24 (2- fach geklappt)/ HSS 27 - 30 (3- fach geklappt) 
Deichsel Zugdeichsel für Obenanhängung mit Zugösen- / Kugelkopfanhängung
Spurweite (m) Einstellbar, 1,50 - 2,25
Pumpen (l/min) Optional, 200 - 400 - 520
Steuerung IsoMatch Grip, IsoMatch Tellus GO, IsoMatch Tellus PRO
iXclean iXclean Comfort/ iXclean PRO  

Präzise Ausbringung

Einfaches Anhängen
Die Deichsel der iXtrack T3 und T4 kann jederzeit durch wechseln der Montageposition wahlweise auf Unten- bzw. Obenanhängung umgestellt werden. Lediglich die iXtrack T6 hat aufgrund der höheren Stützlast immer eine Untenanhängung.

Optimale Wendigkeit - leichtes Rangieren
Für ein Maximum an Benutzerfreundlichkeit und Komfort ist die iXtrack T mit einer Lenkachse ausgestattet, die eine hervorragende Stabilität unter verschiedensten Feldbedingungen gewährleistet. Die Spurweite kann wahlweise zwischen 1,50 m (iXtrack T3/T4) bzw. 1,80 m (iXtrack T6) und 2,25 m eingestellt werden.

Sanft gefedert
Die Kverneland iXtrack T ist mit einem leichtgängigen, gefederten Parallelogramm ausgestattet, das sowohl in Spritz- als auch in Transportposition für eine optimale Stabilität des Gestänges sorgt. Das Parallelogramm kombiniert dabei eine optimale Stabilität mit einer ausgeglichenen Führung des Spritzgestänges und begrenzt zusätzlich vertikale Bewegungen, um Spritzhöhenabweichungen zu minimieren sowie eine korrekte Pflanzenbedeckung zu erreichen.

ErgoDrive Vorgewendemanagement
Die iXtrack T ist mit dem ErgoDrive Vorgewendemanagementsystem ausgestattet. ErgoDrive aktiviert alle, für das Wendemanöver am Vorgewende benötigten Gestängefunktion und die Lenkung mit nur einem Tastendruck – für maximierten Bedienkomfort.

Achsen

Wendekreis
Die spezielle Zentralrahmenbauweise schafft in Verbindung mit den speziell geformten Parallelogrammarmen ausreichend Platz für hohe Bereifungen und ermöglicht so einen maximalen Lenkeinschlag für einen minimalen Wendekreis auch bei 1,50 m Spurweite. Erfahren Sie in unserem Video zum Thema Wenderadius folgendes:

  • Spurweite 1,50 - 2,25 m
  • Spurweitenanpassung in 5 cm Schritten
  • Platz für 1,90 m hohe Bereifung
  • 3,60 m Wenderadius
  • Spurverfolgung
  • Mitlenkende Kotflügel

 

iXclean und iXflow-E

iXclean
Das iXclean-Spülsystem ist bei allen Kverneland Spritzcomputern als Standard hinterlegt. Diese intelligente Technologie optimiert das Befüllen und Reinigen der Spritzleitungen. Vor dem Spritzen werden die Leitungen bis zur Düse mit Spritzbrühe gefüllt, nach dem Spritzen oder bei einer Unterbrechung, wird die Spritzbrühe in den Leitungen mit Klarwasser ausgespült. Eine genaue Ausbringung, Vermeidung von Restmengen und eine effiziente Reinigung dank effizientem Klarwassermanagement sind die Vorteile für den Landwirt und die Umwelt.

iXclean Comfort
iXclean Comfort ist ein halbautomatisches Bedienzentrum. Die Kombination aus elektrischer Füllstandsanzeige und Saugventil bietet dem Bediener Komfort und Genauigkeit; die automatische Befüllung stoppt, wenn der programmierte Füllstand erreicht ist. Die Steuerung aller iXclean®- Reinigungs- und Ansaugfunktionen erfolgt aus der Traktorkabine bequem vom Schleppersitz! Die Spritzleitungen werden vor dem Start automatisch befüllt. Vor Pausen oder nach der Ausbringung erfolgt per Knopdruck das Spülen der Spritzleitungen.

iXclean Pro
iXclean Pro ist die komfortabelste und sicherste Lösung. Das bedeutet, dass alle Funktionen von der Kabine aus gesteuert werden können. Das Umschalten zwischen Befüllen, Rühren, Spritzen, Verdünnen, Ansaugen, Spülen und Tankreinigung ist denkbar einfach: Denn es erfolgt einfach auf Knopfdruck! Neben der automatischen Befüllung bietet iXclean Pro auch ein vollautomatisches mehrstufiges Spül- und Reinigungsprogramm für die gesamte Spritze. Auf Knopfdruck startet ein umfassender Reinigungsprozess. Dieser ist so gründlich, dass der Rückstandsgehalt nach der maschinellen Reinigung unter 1% liegt.

iXflow-E
iXflow-E ist das Druckzirkulationssystem mit elektrischer Düsensteuerung. Es sorgt für eine Zirkulation der Spritzbrühe in den Spritzleitungen, wenn die Ausbringung stoppt. Dadurch werden Rückstände und Ablagerungen in den Spritzleitungen vermieden, auch wenn sich das Gestänge in vertikaler Position befindet. Die gesamte Spritzleitung wird an mehreren Stellen unter Druck gesetzt, so dass direkt beim Anschalten des Spritzens die Düsen ohne Druckverlust mit dem Spritzen beginnen.

HSS and HSA Gestänge

Die HSS Stahlgestänge bieten maximale Stabilität bei minimalem Gewicht. Speziell gehärteter Domex-Stahl verleiht diesem Spritzgestänge die hohe Qualität und lange Lebensdauer. Die HSA-Aluminiumgestänge sind aufgrund des angewandten Klebeverfahrens und der speziell entwickelten Aluminiumelemente noch leichter und von bemerkenswerter Stabilität.

HSS Gestänge
Die HSS Gestänge verbinden drei elementare Aufgaben in einer Konstruktion: Voller Schutz aller verbauten Komponenten bei maximaler Gestängestärke und ruhigster Gestängelage. Der dreidimensionale Aufbau der einzelnen Gestängeelemente bietet Raum für die geschützte Verlegung der Schlauchleitungen. Die Edelstahl-Düsenrohe sind voll im Gestänge integriert und so vor Anfahrbeschädigungen bestens geschützt. Sowohl die Düsenstöcke wie auch die Düsen (selbst lange Injektordüsen) sind auf der gesamten Auslegerbreite nach vorne und hinten geschützt. Das ist 360° Rundumschutz für lange Arbeitstage in einer langen Saison und das Jahr für Jahr.

HSA-Gestänge
All die Vorteile der HSS Gestänge, wie 360° Rundumschutz, geschützte Schlauchverlegung und Laufruhe durch Zentraldämpfung sind hier noch einen Kick feiner auf die Spitze getrieben. Die Hydraulik- und Wasserleitungen werden beispielsweise durch das U-Kopfprofil umgreifend geschützt. Die äußeren Klappzylinder sind innerhalb der Gestängekörper montiert.

Kompakt und stabil
In Transportstellung klappen die Spritzgestänge HSA und HSS über das patentierte Tankdesign sicher in Transportposition. Daraus ergibt sich eine Transportbreite von 2,55 m sowie eine Transporthöhe von unter 4 m. Zusammen mit dem niedrigen Schwerpunkt wird so eine hervorragende Stabilität auf der Straße und auf dem Feld gewährleistet.

Voll integriertes Konzept

Staufach
Ein Staufach ist auf der linken Seite hinter der Tür integriert, sodass Sicherheits- und Reinigungsausstattung oder auch Werkzeuge bequem verstaut werden können. Für noch mehr Stauraum ist auf der rechten Seite ein optionales Staufach erhältlich.

Direkter Filterzugang
Das transparente Filtergehäuse bietet einen direkten Blick auf den Verschmutzungsgrad des Saugfilters ohne Demontage. Ein Ventil am Boden ermöglicht das Entleeren des Filtergehäuses vor dem Herausnehmen des Filterkörpers, um eine Kontamination der Hände mit Pflanzenschutzmitteln zu vermeiden. Der selbstreinigende Druckfilter verhindert ein Verstopfen, ein kontinuierlicher Durchfluss und hält hier das Filtergewebe sauber. Die ungelösten Partikel werden in den Tank zurückgeführt, bis sie vollständig dispergiert sind.

Einspülschleuse
Der Einspülbehälter ist ein integraler Bestandteil der Tankkonstruktion. Er befindet sich direkt neben dem Saughahn. Dank Rundspülsystem und wasserdichter Abdeckung kann so bei geschlossenem Deckel sicher gespült werden. Große Mengen Pulver und schwierige Mischungen werden innerhalb von Sekunden problemlos eingespült!

Klarwassertank
Der 460 l (iXtrack T3) oder 620 l (iXtrack T4 / T6) Klarwassertank ist mit einer Füllstandsanzeige ausgestattet. Er kann sowohl über die Öffnung oben am Tank selbst, als auch über den standardmäßigen externen Anschluss am Easy Set-Bedienfeld befüllt werden.

Befüllung über den Saugschlauch
Über den serienmäßigen 3” Kamlock-Anschluss am Saughahn des Bedienzentrums kann die iXtrack T über einen optionalen Saugschlauch befüllt werden. Gleichzeitig können Pflanzenschutzmittel über den Einspülbehälter zugemischt werden.

Handwascheinrichtung
Eine Handwascheinrichtung befindet sich zentral im Bedienzentrum.

Außenreinigung (optional)
Ein Reinigungsset mit einem 15 m langen Schlauch und einer Bürste kann an die Druckseite der Pumpe angeschlossen werden. Dies ermöglicht die Vorreinigung der Feldspritze mit Wasser aus dem Klarwassertank.

Hochdruck-Injektor-Rührwerk
Das Turborührsystem hält das Gemisch während des Spritzens homogen und kann bei Schaumgefahr oder nahezu leerem Tank einfach abgeschaltet werden. Injektordüsen gewährleisten ein kraftvolles Aufmischen zu Beginn oder nach einer längeren Unterbrechnung.

Steuerung

Die iXtrack T Serie ist standardmäßig 100% ISOBUS kompatibel, was eine Bedienung mit IsoMatch Tellus GO und PRO oder jedem anderen AEF-zertifizierten Terminal ermöglicht. Die innovative iXspray Hard- und Software verfügt über eine intuitive Touch-Oberfläche und ist so besonders bedienerfreundlich. Daneben bietet iXspray eine Vielzahl von nützlichen Funktionen, die die Anwendung vereinfachen. So lässt sich beispielsweise die Voreinstellung für Spritzarbeiten und Gestängeeinstellung einfach konfigurieren, speichern und wiederwählen – das spart Zeit und hilft dabei, Fehler zu vermeiden.

IsoMatch Grip
ISOBUS-gestützter Joystick für ein Maximum an Kontrolle und Effizienz – steuern Sie bis zu 44 Funktionen Ihrer Maschine mit nur einem Griff. 

IsoMatch GEOCONTROL 
IsoMatch GEOCONTROL ist eine Softwareanwendung im IsoMatch Tellus GO oder PRO, welche alle ISOBUS-kompatiblen Anbaugeräte, wie Feldspritzen, Düngerstreuer oder Sämaschinen unterstützt. In Kombination mit einem GPS-Empfänger erfüllt die Software alle Anforderungen im Sinne von easy, smart und efficient farming.