iXtra LiFe

Der Kverneland iXtra LiFe Fronttank kann mit einer Optima Einzelkornsämaschine kombiniert werden, um parallel zur Einzelkornaussaat auch Flüssigdünger ausbringen zu können.

Für einen guten Start!

Die Kombination aus iXtra LiFe Fronttank und Optima Einzelkornsämaschine stellt sicher, dass das Saatgut korrekt abgelegt wird und gleichzeitig auch die passende Menge Flüssigdünger zugeführt wird. Um Ihren Pflanzen den bestmöglichen Start zu ermöglichen, wird der Flüssigdünger möglichst nahe am Saatgut platziert.

Durch ein intelligentes Elektronik-System können beide Maschinen miteinander kommunizieren, sodass Starts und Stopps in jeder individuellen Reihe aufeinander abgestimmt sind. Der iXtra LiFe bringt dabei das Düngemittel immer möglichst dicht an der Sähreihe aus. Mit immer strikteren Gesetzesvorgaben zur Düngemittelausbringung wird der effizientere Einsatz von Nährstoffen immer wichtiger, denn nur so kann die gesamte Ausbringmenge von Düngemitteln nachhaltig reduziert werden.

Die Vorteile:

  • 100% ISOBUS-kompatibel
  • Für einen bestmöglichen Start wird der Flüssigdünger möglichst nahe am Saatgut platziert
  • Zügige Jugendentwicklung führt zu einem früheren Reihenschluss und somit zu einer besseren natürlichen Unkrautunterdrückung
  • Vermeidung von Überlappungen spart Dünger und Saatgut
  • Effizientere Ausbringung von Nährstoffen

 

Technische Daten

iXtra LiFe  
Sektionen 4-6-8-12-16-18
Nominale Tankkapazität (l)  1 100
Maximale Tankkapazität (l)  1 300
Leergewicht (kg) 221
Steuerung Elektronisch (ISOBUS)
Highlights - iXtra LiFe

Fronttank

  • Volumen- und Gewichtsverteilung
    Selbst mit dem maximalen Behältervolumen von 1300 Litern (Nennvolumen 1100 Liter) ist der Fronttank über die beiden Klarwassertank rechts und links mit je 65l für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung zentral  ausbalanciert  
  • Abstellen und Ankuppeln
    Einfach anzukuppeln und abzustellen: Eine hydraulisch angetriebene Pumpe (keine Zapfwelle erforderlich), Plug & Play ISOBUS-Kabel und eine Abstellvorrichtung für schnelleres Ankuppeln.
  • Steuerungssystem
    ISOBUS-Elektronik: Bis zu 18 einzelnen Teilbreiten kombiniert mit elektrisch angetriebenen Säreihen an der Sämaschine sorgen für einen exakten Reihenwechsel ohne Überlappung von Saatgut und Dünger. Für optimalen Fahrkomfort steuert IsoMatch GEOCONTROL die Ausbringung mittels GPS Reihe für Reihe.
  • Unabhängig
    Die iXtra LiFe bietet komplette Spritzenfunktionalität "ohne Gestänge". Das beinhaltet eine eigene Elektronik, Druckregelung, Teilbreitenventile und ein eigenes Reinigungssystem.
  • Elektrische Füllstandsanzeige
    Eine elektrische Füllstandsanzeige liefert das tatsächliche Tankvolumen an das ISOBUS Terminal sowie über die externe mechanische Anzeige am Tank.

Reihendüngung

Der iXtra LiFe Fronttank steht für Precision Farming. Die Elektronik und die ISOBUS-Technologie stellen sicher, dass bei der Arbeit mit Section Control Überlappungen von Dünger und Saatgut vermieden werden.

Efficient
Die Reihendüngung ist eine Möglichkeit, die Effizienz zu steigern und Geld zu sparen, da der Dünger näher am Saatgut platziert wird. Dadurch kann die Ausbringung von mineralischem Dünger reduziert werden, was mehr Raum für die organische Düngung schafft. Dies trägt dazu bei, den Gehalt an organischer Substanz im Boden zu erhöhen und die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern.

Smart
Durch ein intelligentes Elektronik-System kann der iXtra LiFe mit der Sämaschine kommunizieren, sodass Starts und Stopps in jeder individuellen Reihe aufeinander abgestimmt sind. Die iXtra LiFe kann auch in Kombination mit einer Hackmaschine bei der mechanischen Unkrautbekämpfung verwendet werden.

Easy
IsoMatch GEOCONTROL steuert die Ausbringmenge des Flüssigdüngers und die des Saatguts, sodass sich der Fahrer sich voll auf die Aussaat konzentrieren kann.

iXclean

iXclean prevents that unintended residual enters the environment and ensures a clean working space.

The iXtra LiFe has an integrated agitation and cleaning system as standard: ENFO Inside.
This smart technology optimises filling and cleaning of the spray lines, even when the tank is still filled. This is an accurate application, there is no waste of liquid and you are saving water. These are important benefits for you and your environment.

Steuerungssystem

Der iXtra LiFe ist standardmäßig zu 100% ISOBUS kompatibel und kann über den IsoMatch Tellus GO und Pro, sowie jedes andere ISOBUS-zertifizierte Terminal gesteuert werden.

Keine Überlappungen von Saatgut und Düngemittel
ISOBUS-Elektronik: Bis zu 18 einzelne Teilbreiten kombiniert mit elektrisch angetriebenen Säreihen an der Sämaschine sorgen für einen exakten Reihenwechsel ohne Überlappung von Saatgut und Dünger.

Die elektrisch gesteuerten Düsenstöcke in Verbindung mit GPS und IsoMatch GEOCONTROL schalten sich automatisch ein oder aus, sodass Doppelstellen am Vorgewende oder in bereits gesäten Bereichen vermieden werden. In Fahrgassen wird die Ausbringung von Flüssigdünger automatisch abgeschaltet. Dies ist insbesondere bei unregelmäßig geformten Vorgewenden von Vorteil.

Zwei Bildschirme – ein Terminal
Das IsoMatch Tellus Pro Terminal bietet Ihnen die Möglichkeit 2 verschiedene ISOBUS Maschinen auf einem Bildschirm steuern und überwachen zu können. Dadurch ist es möglich mit 2 ISOBUS Maschinen gleichzeitig zu arbeiten, wie bspw. Mit einem iXtra LiFe und einer Sämaschine. Sie behalten immer einen klaren Überblick über Ihre Arbeit.