Kverneland iXtra

Der iXtra Fronttank bietet ein zusätzliches Volumen von 1 100 Litern. In Kombination mit einer angebauten iXter Spritze ergibt sich so ein Gesamtvolumen von ca. 3 000 Litern.

Viel mehr als nur zusätzliches Volumen
Der innovative Kverneland iXtra Fronttank bietet viel mehr als nur einfach zusätzliches Volumen. Kombiniert mit der iXter kommt man auf ein Tankvolumen von stolzen 3000 Litern, was diese Kombination zu einer echten Alternative zu einer Selbstfahrenden Spritze macht.

Mit Traktoren die im Heck immer stärker belasten werden können, brauchen Frontgewichte für eine perfekte Gewichtsverteilung. Der Kverneland iXtra Fronttank ist mit einem Volumen von mehr als 1100 Litern für diesen Zweck geradezu ideal. Als Frontgewicht verleiht Sie Ihrem Traktor die nötige Stabilität.

Die Vorteile: Maximale Flexibilität und Leistung

  • Voll integriertes Konzept
  • Einfache Bedienung
  • Kann mit oder ohne ISOBUS Steuerung gefahren werden
  • Kombination mit IsoMatch GEOCONTROL möglich

     

Technical Specifications

iXtra 1100 Comfort 1100 Pro
Nennvolumen (l) 1100 1100
Maximalvolumen (l) 1300 1300
Klarwassertank (l) 2 x 65 2 x 65
iXtra Pumpenleistung 12 V (l/min) 25 25
Leergewicht (kg) 221 223
Fronthubwerk Cat II Cat II
Füllstandsanzeige Mechanisch Elektronisch
Steuerung Manuell Elektronisch (ISOBUS)
Steuerungssysteme FMC /IsoMatch Tellus/ IsoMatch Tellus GO FMC /IsoMatch Tellus/ IsoMatch Tellus GO
iXclean iXclean Comfort iXclean Comfort / iXclean Pro
Highlights

Multi-Tank-Management

Die Besonderheit bei der iXtra ist die getrennte Nutzung von Front- und Hecktank, um individuelle Füllmischungen parzellen- oder teilflächenspezifisch nutzen zu können. Alternativ dazu können Front- und Hecktank auch als große Spritze mit automatischer Füllstandsangleichung zum Ausbalastieren des Traktors gefahren werden.

Mit dem iXtra Konzept haben Sie maximale Flexibilität und Leistung:

  • Mehr Leistung durch extra Volumen. Sind beide Tanks mit Spritzbrühe gefüllt, wir die Gesamtkapazität um bis zu 60% erhöht.
  • Flexibel als Zwei-Tank-Spritze einsetzbar. Die Flüssigkeiten von Front- und Hecktank werden nicht miteinander vermischt
  • Der Fronttank kann natürlich auch als Vorratstank für klares Wasser oder sogar für eine hochkonzentrierte Vormischung genutzt werden, um erst später für andere Parzellen die Spritzbrühe anzusetzen.

Vollständig integriertes Design

Die iXtra bietet ein komplett integriertes Konzept. Zwei Klarwassertanks mit Füllstandsanzeige sind Teil dieses Designs, genauso wie Schnellkuppelsystem und Bedienzentrum.

Easy Set Bedienzentrum
Das Bedienzentrum am Fronttank wird für die Tankentleerung, das Rühren und die Reinigung genutzt.  Eine elektrische Pumpe sorgt dafür das Mischen und Reinigen unabhängig von der hinteren Spritze geschehen kann. Man kann den Fronttank von der Traktorkabine oder dem Easy Set Bedienzentrum der iXter anwählen.

Einfacher An- und Abbau
Die iXtra braucht weder Frontzapfwelle noch Front-Hydraulikanschlüsse, sondern wird nur durch eine Camlock-Kupplung und einem Kabel für die Elektrik angebaut - ganz einfach!

Easy Operation 
Der iXtra Fronttank wird während des Befüllens und des Spritzens über die iXter gesteuert. Sie benötigen keine separate Einspülschleuse  oder Spritzpumpe für den Fronttank und haben somit keine zusätzlichen Kosten. Alle wichtigen Funktionen können mit dem Easy Set Bedienzentrum der iXter  getätigt werden.

iXclean

  • Elektronische Füllstandsanzeige
    ist auch Bestandteil von iXclean Comfort und Pro. Der aktuelle Füllstand kann am Spritzcomputer oder ISOBUS-Terminal und am Display im Bedienzentrum abgelesen werden.
  • iXclean Comfort
    Exakt befüllen und bequem umschalten mit iXclean Comfort. Es beendet die Befüllung automatisch, wenn die gewünschte Menge erreicht ist. Vom Schleppersitz aus automatisch von Saugen auf Spritzen umschalten. ENFO, die automatische Spül- und Füllfunktion "von oben" aktivieren. Bei teilgefülltem oder leerem Tank. Einfache Tankentleerung mit der serienmäßigen Rührwerkabschaltung.
  • ENvironmental FOcus (ENFO)
    Das ENFO System ist serienmäßig bei Flowmate Control, Focus II und Tellus. Exakter Spritzbeginn, optimierter Pflanzenschutzmittelverbrauch, schnelles Spülen bei niedrigem Wasserverbrauch sind die Vorteile für Anwender und Umwelt.