Kverneland CLI

Durchdachtes Design mit vielen Vorteilen

Die Unterbodenbearbeitung ist ein wesentlicher Vorgang im Rahmen der langfristigen Bodenbewirtschaftung, um eine gute Bodenstruktur, ein gutes Wurzelwachstum und eine höhere Ertragsstabilität zu gewährleisten.

Sichtbare Streifen mit unregelmäßigem Auflaufen der keimenden Samen sind ein häufiges Problem. Häufig ist dies die Folge eines übermäßig verdichteten Untergrunds am Vorgewende und/oder in den Fahrgassen, der durch den Einsatz schwerer Geräte oder die Arbeit auf wassergesättigtem Boden verursacht wurde. Die Wurzeln der Pflanzen können in verdichtete Bereiche nicht eindringen. Dies führt zu einer unzureichenden Versorgung mit Wasser und Nährstoffen und damit zu erheblichen Ertragseinbußen. Die Tiefenlockerung bricht Verdichtungen im Unterboden auf, stellt den Gasaustausch wieder her und ist somit der erste Schritt zu einer erfolgreichen Keimung und zum Auflaufen der Samen.

Das einbalkige Konzept des Kverneland CLI Untergrundlockerers bietet die robusteste und rationellste Konstruktion, die einen Unterbalkenabstand von 1175 mm ermöglicht, um einen klemmfreien Betrieb in Tiefen von 15 bis 40 cm zu gewährleisten.

Der übergroße Balken von 200x200x10 ist mit allen Zinkenhalterungen und allen optionalen vorderen und hinteren Anbaugeräten ausgestattet. Die gebogenen Zinken des CLI heben das Bodenvolumen an, ohne die Oberfläche zu zerstören. Die Ausübung eines vertikalen und gleichmäßigen Drucks bei gleichzeitiger Beibehaltung einer guten Vibrationskapazität verstärkt die Rissbildung im Boden.

 

Die Vorteile:

  • Hohe Rahmenhöhe für den optimalen Betrieb
  • Kurvige Zinken heben den Boden, ohne das Klumpen entstehen
  • Shearbolt-Sicherheitssystem, das nach vorne schwenkt, um zu verhindern, dass bodenlockernde Zinken in die Kreiseleggenmulde gelangen
  • Anbauarme im Heck bewegen sich auf und ab, um mehr Raum während der Arbeit und eine kompakte Kombination in Transportposition zu erlangen
  • Robuster Hauptrahmen, um schwere Drillkombinationen anzubauen

 

Technische Daten:

CLI Anzahl der Zinken Arbeitsbreite (m) Gewicht (kg) Leistungsbedarf (kW/PS)
  4 3,00 800 75/100
  6 3,00 1.000 100/140
  6 4,00 1.100 100/140
  8 4,00 1.300 135/180