Kverneland Optima TFmaxi

Kverneland bietet mit der Optima TFmaxi die perfekte Einzelkornsätechnik. Als große gezogene Version der bewährten Optima Einzelkornsämaschinen eignet sie sich hervorragend für größere Ackerbaubetriebe und Lohnunternehmer.

Mit 12,00 m Arbeitsbreite und einem Fassungsvermögen des Düngertank von 4.000 l ist ihre Schlagkraft unübertroffen. Bis zu 100 ha können an einem Tag bestellt werden. Neben der höheren Leistung reduzieren sich zudem die Betriebskosten.

Die Optima TFmaxi vereint dabei leistungsfähige Technik mit höchstem Bedienkomfort. Die besonders übersichtliche Struktur der Maschine und das hohe Maß an intelligenter Technik von der Einstellung, über die Befüllung, den Transport bis hin zur Aussaat bieten dem Benutzer höchste Zuverlässigkeit.

Die Vorteile:

  • Aussaat von Mais mit einer Arbeitsbreite von 12,00 m und 16 Reihen
  • Bewährte Technologie für die Aussaat in Kombination mit innovativer Rahmen-Technologie
  • Integrierter Düngerstreuer
  • ISOBUS-kompatibel
  • Transportgeschwindigkeit von bis zu 50 km/h zulässig
  • Einfache Handhabung
  • Optional mit zentralem Saatgutbehälter

                                               

Technische Daten:                                                                

Arbeitsbreite / Transportbreite 12,00 m  (75 cm) / < 3,00 m
Transportlänge / Transporthöhe / Transportgeschwindigkeit 9,80 m / 3,48 m/ 50 km/h (max. Transportladung 2 t)
Reihenweiten 70 cm, 75 cm, 80 cm
Arbeitsräder und Transport 6 x 12,5/80 und 2 x 560/60
Video
Animation
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi
Kverneland Optima TFmaxi


Rahmen – Optima TFmaxi

  • Die Basis der Optima TFmaxi bildet ein stabiler, teleskopierbarer 250 x 450 mm Rahmen. Die komplette Energiekette für Elektronik und Hydraulik ist sicher innerhalb des Rahmens verlegt.
  • Extreme Wendigkeit wird nicht zuletzt durch eine Aufsteckpumpe für die Hydraulikanlage erreicht.
  • Der Einschlagwinkel von 80° gewährt eine optimale Anschlussfahrt. Hohe Stabilität verspricht die Tragachse Kat. 3 bzw. optional Kat. 4N.
  • Während des Straßentransports ist der Rahmen ausgefahren, so dass beide Flügelsegmente seitlich an den Hauptrahmen geklappt werden können. In der Transportstellung liegt die Gesamtbreite bei 3,00 m.

Saattank – Optima TFmaxi

  • Kapazität von bis zu 4.000 l
    Im offenen Zustand: 2,31 x 2,45 m ; Höhe: 3,49 m
  • Ladestufe für einen sicheren Zugang zum Tank
  • Schnelle und einfache Restmengenentleerung
  • Tankdeckel aus Stahl ist wasser- und staubdicht und mit einem einfachen Klappmechanismus ausgestattet
  • Optional verfügbar ist die Befüllschnecke mit einer Füllhöhe von 750 mm
  • Automatisches Ausklappen der Befüllschnecke, wenn die Maschine in Arbeitsstellung geht

Saattank

Entleerungsklappe

HD Säelement

Für Mulch- und konventionelle Saat

  • Hohes Eigengewicht der Säreihe und die Möglichkeit zusätzlichen Druck mittels eines Federsystems (bis zu 100 kg) auf jede Säreihe zu bringen, ermöglicht auch unter extremen Bedingungen eine optimale Tiefenführung
  • Gute Bodenanpassung durch die seitlichen Tiefenführungsrollen (Ø 400 mm, 120 mm breit) sowie eine gute Einbettung und Bedeckung durch Zwischandruckrolle und vielfach verstellbare V-Druckrolle. So wird ein maximaler Feldaufgang gewährleistet
  • Die Säreihe Optima HD kann an alle Rahmen angebaut werden




Säherz

Säherz ohne Dichtung

  • Das patentierte Säherz von Kverneland ist das Ergebnis einer langjährigen Entwicklung, die die Wartungskosten auf ein Minimum reduzieren
  • Keine Reibung, kein Verschleiß, geringes Antriebsmoment, minimaler Wartungsaufwand: Die Säscheibe im Säherz dreht sich gemeinsam mit der Unterdruckkammer
  • Das Säherz-Prinzip sorgt für ein konstantes Vakuum und hat nur einen geringen Vakuumbedarf


e-drive II

e-drive II – komplette Steuerung und Überwachung der Maschine aus der Schlepperkabine, mit ISOBUS Standard.  

  • Mit e-drive II wird jede Säreihe individuell mit einem Elektromotor angetrieben.
  • Der Antrieb wird direkt am Säherz, über einen Zahnriemen in einem staubdichten Gehäuse verbunden.
  • Dies ermöglicht eine kompakte Bauweise und einen reibungslosen Antrieb mit geringem Stromverbrauch.
  • Die Maschinensteuerung erfolgt serienmäßig über ein ISOBUS-Terminal, wie dem IsoMatch Tellus PRO oder IsoMatch Tellus GO+.
  • Die Kornabstände können vom Terminal aus stufenlos eingestellt und während der Aussaat verändert werden. 
  • Jede Säreihe kann einzeln abgeschaltet werden.
  • In Kombination mit Engsaat kommt ein weiterer Vorteil des e-drive II zum Tragen: Die individuelle Fahrgassenschaltung. Fahrgassen können zu jeder Spritzbreite passend angelegt werden.
  •  Der e-drive II-Antrieb beinhaltet eine komplette elektrische Ausstattung der Maschine, inklusive  Kornüberwachung mittels Optogeber.

 Weitere Informationen zu ISOBUS, finden Sie auf.


E-drive - Gesamte Steuerung

Focus 2 Bedienterminal

ISOBUS Intelligence - GEOCONTROL

IsoMatch GEOCONTROL - Kosteneinsparung mit kurzfristigem Payback

Säen mit GPS und GEOCONTROL in Kombination mit einer Einzelkornsämaschine steht für Präzision und Effizienz. Ausgestattet mit ISOBUS-Technologie, lässt sich die Maschine einfach mit einem IsoMatch Tellus PRO Terminal steuern.

Bei Einzelkornsämaschinen mit e-drive-Antrieb wird jede einzelne Säreihe dank GPS und GEOCONTROL-Software genau an der richtigen Stelle automatisch ein- oder ausgeschaltet. Dies garantiert passgenaue Anschlüsse der Reihen, so dass doppeltes Säen oder Überlappen nicht mehr auftreten und Saatgut eingespart wird. Besonders praktisch ist dies am Vorgewende, sowie bei dreieckigen und unregelmäßig zugeschnittenen Feldern.

Weitere Informationen zu ISOBUS finden Sie unter folgendem Link:

https://www.kverneland.de/iM-FARMING


iM Farming

Smart efficient easy farming

ISOBUS

Wenn eine Kaufentscheidung ansteht, ist es heute nicht immer einfach, die optimale Lösung aus dem breiten Marktangebot zu finden. Der technologische Fortschritt bei Traktoren und Geräten ist groß, sie werden vielfach mit Hightech-Elektronik ausgestattet. Wir verstehen die damit verbundene Komplexität und haben es uns zum Ziel gesetzt, sie mit einfachen und zukunftsorientierten Lösungen auszurüsten. Deshalb haben wir die ISOBUS Universal-Termials IsoMatch Tellus Pro und IsoMatch Tellus GO+ entwickelt, die für einfache Maschinenbedienung und effizientes Arbeiten gedacht sind. 

Mehr zu ISOBUS Universal Terminals >

Compatibility-Check-jpg-g4o4jih263

IsoMatch Tellus PRO

IsoMatch Tellus PRO 12“-Terminal bietet Ihnen die optimale Lösung für ein automatisches All-in-one Steuerungssystem von der Traktorkabine aus. 

IsoMatch Tellus PRO ist das Zentrum, das alle Ihre ISOBUS-Maschinen verbindet und sowohl Precision Farming Anwendungen ausführt, als auch mit Farm-Management Systemen kommuniziert. 

Mit diesem Terminal holen Sie das Maximum aus Ihren Pflanzenbeständen und Ihren Maschinen. Durch Nutzung der variablen Applikationsmengensteuerung und der automatischen Teilbreitenschaltung sparen Sie Düngemittel, Pflanzenschutzmittel und auch Saatgut. Mit zwei Bildschirmen im IsoMatch Tellus PRO haben Sie die Möglichkeit, zwei Maschinen oder Vorgänge gleichzeitig zu überwachen. 

Mehr zum Tellus PRO > 

IMTellusPRO_Front-rotated-wide3

IsoMatch Tellus GO+

Einfache Anwendung. Volle Kontrolle. 
Mit dem IsoMatch Tellus GO+ lassen sich Geräte auf ganz unterschiedliche Weise bedienen. Der Fahrer steuert die Maschine so, wie er es für erforderlich hält: Die Grundeinstellung nimmt er über den Touchscreen vor. Während der unruhigeren Fahrt benutzt er alternativ die fühlbaren Tasten oder den Drehgeber. Noch nie war die Steuerung von ISOBUS-Geräten so einfach. 

Erster Schritt in Richtung Präzisionslandwirtschaft    
Der IsoMatch Tellus GO+ erleichtert Betrieben den Schritt in Richtung Präzisionslandwirtschaft. Die integrierte Software IsoMatch GEOCONTROL, steigert die Effizienz und spart Zeit und Kosten. Zur Software-Ausstattung gehören ein manuelles Spurführungssystem, die automatische GPS-Teilbreitenschaltung sowie die ortsspezifische Mengenausbringung – ob mit Düngerstreuern, Pflanzenschutzspritzen oder Sämaschinen. 

Mehr zum Tellus GO+ >

TellusGOplus

IsoMatch InLine

Mit der manuellen Führung sind Sie immer auf dem richtigen Kurs 

Der IsoMatch InLine ist eine Lichtleiste, der die manuelle Führung ermöglicht. 

Er ist der perfekte Assistent, der Sie so nah wie möglich auf die gewünschte A-B Linie bringt. Er ist im Sichtbereich angebracht, wodurch Sie leicht den Abstand zur A-B Linie sehen können und in welche Richtung Sie lenken sollten. Die Anzeige des IsoMatch InLine zeigt auch den Status der Maschinenabschnitte für mehr Komfort bei der Nutzung. Die LEDs können für den Nachtbetrieb gedimmt werden. 

SMART  
Abstand zur A-B Linie mit LED- und einer numerischen Anzeige 

EFFICIENT  
Manuelle Führung in Kombination mit IsoMatch GEOCONTROL 

EASY  
Zeigt den Status der Maschinenabschnitte 

IsoMatch_InLine_leds

IsoMatch Global 2

Ein unverzichtbares Zubehör für IsoMatch GEOCONTROL 

Der IsoMatch Global 2 ist die GPS Antenne mit der DGPS Genauigkeit in der IsoMatch Produktpalette. Sie ermöglicht die Satellitennavigation für ortsspezifische Teilbreitenschaltung, variable Ausbringmenge, manuelle Führung und für eine Feldregistrierung. 

SMART  
Ermöglicht eine automatische Teilbreitenschaltung und variable Ausbringmenge in Kombination mit IsoMatch GEOCONTROL 

EFFICIENT  
DGPS Genauigkeit ohne zusätzliche Gebühren 

EASY  
Einfache Befestigung 

IsoMatch Global 2png

IsoMatch GEOCONTROL

Mit GPS einfacher und effizienter arbeiten 

IsoMatch GEOCONTROL ist eine fortschrittliche Software-Anwendung für den Gebrauch von Düngerstreuer, Feldspritzen, Drill- und Einzelkornsämaschinen, um die Genauigkeit und die Effizienz zu steigern, während eine nahtlose Integration an andere Precision Farming Systeme garantiert wird. 

Mehr zu IsoMatch GEOCONTROL > 

IsoMatch-GEOcontrol-Fieldresult1.jpg

IsoMatch MultiEye

IsoMatch MultiEye ist eine Schnittstelle um mehrere Kameras mit dem IsoMatch Tellus PRO Universal Terminal zu verbinden. 

Mit dem IsoMatch MultiEye können Sie gleich mehrere Kameras mit dem IsoMatch Tellus PRO Universal Terminal verbinden. Schalten Sie bequem und einfach zwischen den verschiedenen Perspektiven um ohne, dass sie einen zusätzlichen Bildschirm in der Schlepperkabine benötigen. IsoMatch MultiEye gibt Ihnen volle Kontrolle und Übersicht von jeder Seite über die komplette Maschine – Tag und Nacht! Die Nachtsicht wird durch die integrierten LEDs ermöglicht und erhöht die Sicherheit beim Rangieren und Manövrieren. 

SMART  
Verbinden Sie bis zu 4 IsoMatch Eye Kameras zwischen denen Sie dann einfach und bequem mit der mitgelieferten Fernbedienung umschalten können. 

EFFICIENT  
Volle Kontrolle und Übersicht von jeder Seite über die komplette Maschine. 

EASY  
Die Nachtsicht wird durch die integrierten LEDs ermöglicht und erhöht die Sicherheit beim Rangieren und Manövrieren. 

IsoMatch Grip

Das IsoMatch Grip ISOBUS Joystick maximiert den Bedienkomfort. Die ergonomische Form, sowie die komplette Freiheit die Knöpfe mit insgesamt 44 Funktionen zu belegen sind einzigartig. Per Knopfdruck haben Sie so unendlich viele Möglichkeiten, die Maschine zu überwachen. 

Mehr zum IsoMatch Grip >

IsoMatch Eye

Die IsoMatch Eye ist eine Kamera, die für den Gebrauch mit unseren ausgefeilten IsoMatch Tellus PRO Terminals mit doppelten Display entwickelt wurde. Die IsoMatch Eye ist von der Rücksicht zur Standardsicht umschaltbar. Sie gibt Ihnen die volle Kontrolle und Übersicht über den gesamten Maschinenbetrieb bei Tag und Nacht. Für die Nacht sind LEDs integriert. Das erhöht die Sicherheit, zum Beispiel beim Rückwärtsfahren der Maschine oder beim Manövrieren um ein Hindernis.

SMART
Wechsel von der Heckansicht zur Standardsicht

EFFICIENT
Vollständige Kontrolle und Überblick über den gesamten Maschinenbetrieb

EASY
Nachtsicht durch integrierte LEDs