Kverneland iXtra - Sehr viel mehr als nur zusätzliches Volumen ...

Das innovative iXtra-Konzept bietet viel mehr als einfach nur Volumen. In Kombination mit den iXter Anbaufeldspritzen bietet der iXtra Fronttank ein Gesamtvolumen von maximal fast 3.000 Litern. So wird die iXter-iXtra Kombination eine ernsthafte Alternative zur selbstfahrenden Feldspritze.

Flexibilität beim Spritzen – Dual-Tank-Management

Das iXtra-Konzept mit kombinierten Funktionen gibt Ihnen mehr Flexibilität: Sie können einfach vom Traktor auswählen, welchen Tank Sie während des Spritzens nutzen wollen.

• Ein-Tank-Strategie: beide Tanks werden mit Spritzbrühe befüllt, was die Gesamtfüllmenge um bis zu 60% erhöht (Automatisches Füllstandssystem).

• Zwei-Tank-Strategie: individuelle Tanknutzung für parzellen- oder teilflächenspezifischen Einsatz

• Vorrats-Strategie: befüllt mit Klarwasser oder einem konzentrierten Produkt kann der iXtra Fronttank als Vorratsspeicher für spätere Verwendung genutzt werden, z.B. für ein anderes Feld oder eine andere Fruchtart.

Einfache Operation

Der iXtra-Fronttank nutzt die Funktionen der iXter-Spritze zum Befüllen und Spritzen. Dies vermeidet die Notwendigkeit - oder zusätzliche Kosten - für einen separaten Induktionstrichter oder die Pumpe für den vorderen Tank. Alle notwendigen Bedienelemente befinden sich bequem an der Spritze und werden von der Easy Set Ventilplatte an der iXter bedient.