Kverneland Actipress Twin

Perfekte Rückverfestigung

Die neue Walze für Kverneland Grubber ist die richtige Wahl für leichte und lockere Böden

Die Rückverfestigung des Bodens ist sehr wichtig, denn sie ist unter allen Bedingungen ausschlaggebend für ein schnelles Keimen des Saatguts.

„Genau diese Punkte waren uns bei der Entwicklung der Actipress Twin besonders wichtig“, erklärt Guillaume Hulin, der Werksleiter von Kverneland Les Landes Génusson. „Das U-Profil der Actipress liegt bei 230 kg/m, wenn es nicht mit Erde gefüllt ist und bei 280 kg/m wenn es mit Erde gefüllt ist.“

 

Auf unterschiedlichen Böden einsetzbar

Auf die Kverneland Actipress Twin können unabhängig von den Bodenbedingungen auch schwerste Maschinen aufgebaut werden. Insbesondere gilt dies jedoch für leichte bis mittlere Böden, da hier der Roll-Effekt die Reibung zwischen Walze und Boden besonders verstärkt.

Die U-Profile füllen sich mit Erde, was die Rotation gegen den Boden weiter verstärkt.

 

Perfekte Anpassung an die Bodenkontur

Die Actipress Twin kann der Bodenkontur jederzeit perfekt folgen, da sie von und hinten um +/- 11° schwingen kann. Der Druck auf die Ringe vorne und hinten bleibt dabei allerdings gleich.