Turbo-Max 6.0 und 8.0

Effektives Vertical Tillage für ein perfektes Saatbett. Verfügbar in Arbeitsbreiten von 6 bis 8 m.

Turbo-Max 6.0 und 8.0 – Vertical Tillage

Vertical Tillage ist der Grundstein für die Saatbettbereitung in hochertragreicher Landwirtschaft geworden. Der Turbo-Max bietet optimale Lösungen in der Stoppelbearbeitung im Herbst, sowie zur Saatbettbereitung im Frühjahr an. Die Turboscheiben sind mit einem Strichabstand von 19 cm innerhalb einer Scheibenreihe ausgerüstet. Mit der zweiten Scheibensektion entsteht somit ein Scheibenabstand von 9,5 cm. Der Angriffswinkel der Arbeitsscheiben ist stufenlos hydraulisch von 0° bis 6° von der Schlepperkabine aus einstellbar. Aufgrund seiner enormen Vielseitigkeit ist Turbo-Max immer die richtige Maschine – egal zu welcher Jahreszeit und auf welchem Boden.

 

Die Vorteile:

  • Hydraulisch einstellbarer stufenloser Angriffswinkel
  • Hydraulische Gewichtsübertragung
  • Hochgeschwindigkeitsbetrieb
  • Exklusiv 432 mm Turbo Coulter
  • Vertical Tillage
  • 95 mm Strichabstand

 

Technische Daten:

Modell Arbeitsbreite (m) Transportbreite (m) Anzahl der Schare Maximaler Leistungsbedarf (PS) Gewicht (kg)
Turbo-Max 6.0 6,00  3,00 65 200+ 7 900
Turbo-Max 8.0 8,00  3,00 85 275+ 9 800
Highlights

Vertical Tillage

Vertical Tillage ist ein ganzheitliches System der Bodenbearbeitung um Erträge langfristig zu steigern, einen besseren Wasserhaushalt des Bodens zu erhalten und das Wurzelwachstum der Kulturpflanzen zu verbessern. Echtes Vertical Tillage arbeitet ohne konkave oder gewölbte Scheiben, die Verdichtungsschichten produzieren.

Die horizontalen Verdichtungen durch konventionelle Bodenbearbeitung verhindern ein gutes Wurzelwachstum und führen zu Ertragsminderung. Der Nährstoffaustausch und die Wasserverfügbarkeit spielen hierbei eine wichtige Rolle. Eine gesunde Pflanzenwurzel ist die Grundlage für gesunde Bestände speziell in extremen Wetterlagen.

Hydraulisch einstellbarer Angriffswinkel

Je nach gewünschtem Arbeitsergebnis lässt sich der Angriffswinkel der Arbeitsscheiben stufenlos von 0° bis 6° während der Arbeit einstellen.

Turbo Coulter

Die 432 mm großen Schneidscheiben wurden speziell für Vertical Tillage aus dem Hause Great Plains entwickelt; die Schneidscheibe greift senkrecht in den Boden ein, um so Ernterückstände sauber abzuschneiden. Durch den vertikalen Eingriff in den Boden entstehen keine Schmierschichten und Verdichtungen im Unterboden. 

Die Erntereste und Bodenbedeckungen werden sauber geschnitten und zerkleinert was einen optimalen Verrottungsprozess zur Folge hat. Die Bearbeitung des Oberbodens erfolgt hier ohne einen horizontalen Eingriff in den Boden und hinterlässt so optimale Bedingungen für die anschließende Aussaat!

Fingerwalze

Auch die Fingerwalze arbeitet ausschließlich vertikal und bricht die unbearbeiteten Zonen zwischen den einzelnen Schneidscheiben auf. Das Resultat ist eine ganzflächige Bodenbearbeitung mit einem optimalen Krümelungseffekt.

Krümlerwalze

Die Krümler-Messerwalze hinterlässt eine perfektes Saatbett für jede Einzelkorn- oder Drillmaschine. Sie schließt Unebenheiten und beseitigt restliche Kluten.

Perfekte Bodenkonturanpassung

Die Flügelsektionen der Maschine können mit Hilfe der “Flex-Down” Funktion bis zu 10° nach unten Druck ausüben. Nach Oben können die Flügel so weit ausweichen wie dieses Notwendig ist. Dieser Mechanismus ist mit einem konstanten hydraulischen Öldruck automatisch geregelt. Der Schardruck pro einzelner Arbeitsscheibe kann damit zwischen 114 kg bis 132 kg betragen.

Strichabstand

Zwei Reihen von Turbo-Coultern mit einem Reihenabstand innerhalb der Reihe von 190 mm - die versetzte zweite Reihe erzeugt somit einen gesamt Strichtabstand von 95 mm.