SS0300

Der Great Plains Inline Tiefenlockerer eignet sich für Arbeitstiefen von 30 - 50 cm.

SS0300 - Vertical Tillage

Der Great Plains Inline Tiefenlockerer ist ein Baustein aus dem Vertical Tillage System von Great Plains. In Arbeitstiefen von 30 - 50 cm bricht er Schadverdichtungen auf ohne den Unterboden oder Erdkluten an die Oberfläche zu befördern. Er schafft damit Wurmkanäle und gibt den Wurzeln der Kulturpflanzen die Möglichkeit an Nährstoffe und Wasser zu gelangen. Gerade in extremen Wetterlagen, wenn die Feldfrüchte unter Stress stehen, benötigen sie Nährstoffe und Raum für die Wurzelbildung. Auch die Infiltration bei starken Niederschlägen wird verbessert und die Aufnahmefähigkeit des Bodens gestärkt. Eine schnellere und bessere Befahrbarkeit ist somit gewährleistet.

Auch die Grünlandlockerung ist mit dem Inline Tiefenlockerer problemlos möglich

 

Die Vorteile:

  • Aufbrechen von Schadverdichtungen
  • Universaler Strichabstand (54 - 75 cm)
  • Scherbolzen- oder Federsteinsicherung
  • 50 mm Schar
  • Optional Berm-Andruckwalze zur Rückverfestigung

 

Technische Daten:

Modell Arbeitsbreite (m) Transportbreite (m) Anzahl Strichabstand Leistungsbedarf (PTO) Gewicht (kg)
SS0300 2,10 - 3,36 3,00 - 3,07 3 - 6 50 + per shank 925 - 1 590
Highlights

Berm Andruckwalze

Die einzeln aufgehängten 25 mm Stahlrohrstabwalzen haben einen Durchmesser von 410 mm. Sie dienen der Rückverfestigung und erzeugen durch die Einzelaufhängung einen hohen Druck.

Strichabstände

Die Strichabstände und die Anzahl der Zinken kann frei gewählt werden. Es sind von 3 bis zu 5 Lockerungszinken verfügbar. Diese können einen gewünschten Strichabstand von 54 cm bis 75 cm haben.

Scherbolzen oder Federsteinsicherung

Die 19 mm starken Stahlfedern bilden die Federsteinsicherung. Die einstellbare Auslösekraft der Steinsicherung liegt bei bis zu 1 750 kg.  Diese Version ist mit den 250 mm Lockerungszinken erhältlich. Die Scherbolzenversion gibt es mit 50 mm bis 175 mm breiten Scharen und hat eine Auslösekraft von 1 200 kg.

Auswahl der Lockerungszinken

Um auch in flachen Arbeitsgängen noch ganzflächig lockern zu können, gibt es eine Auswahl an Lockerungszinken. Die “Flachschare” sind an einem 32 mm starken Grindel montiert und in Breiten von 50 mm bis 180 mm verfügbar. Je nach Auswahl der Scharform kann mit oder ohne Flügel gearbeitet werden, um mehr oder weniger zu mischen.

Lockerungszinken

Das schmale 19 mm Grindel in Verbindung mit dem nicht wendenden 250 mm breitem Lockerungsschar bricht Verdichtungen in der Tiefe auf ohne die Oberfläche zu zerstören. Die speziell entwickelten Werkzeuge haben eine brechende Wirkung ohne zu mischen.

50 mm Schneidscheiben

Um Verstopfungen zu verhindern läuft unmittelbar vor jedem Lockerungszinken eine Schneidscheibe.