Kverneland Grubber CLC pro

Die 3-balkigen Anbaugrubber - für jeden Betrieb die richtige Wahl

Stoppelgrubber CLC pro
Der CLC pro ist speziell ausgelegt für Traktoren mit einer hohen PS-Leistung. Angefangen von max. 240 PS bei 3,00 m bis hin zu 350 PS beim 5,00 m klappbaren Modell. So steht der CLCpro für eine lange Lebensdauer und besten Arbeitsergebnissen auf allen Böden .
Der CLC pro kann mit jedem Walzen-Typ und vielem Zubehör kombiniert werden. Die Vielzahl an Ausstattungsvarianten macht die Maschine äußerst vielseitig.

Die CLC Serie kann mit zwei Zinken-Typen und einer großen Auswahl an Scharen ausgestattet werden.
Je nach betrieblichen Anforderungen, ermöglicht der Grubber die Bearbeitung aller Böden: von Stoppelbearbeitung ab 5 cm bis 30 cm Arbeitstiefe für die   Tiefenlockerung. 

Die Vielseitigkeit des CLC pro erfüllt alle Anforderungen.

Vorteile:

  • Hohe PS-Leistung, um alle Bedingungen und Traktorgrößen von 90 bis 350 PS zu bewältigen
  • Universalgrubber mit Arbeitsbreiten von 3,00 bis 4,90 m, und Arbeitstiefen von 5 bis 30 cm
  • 3-balkiger Rahmen für eine optimale Einmischung und verstopfungsfreien Betrieb
  • Einzigartige Konstruktion für intensive Bodenbearbeitung und wenig Kraftstoffverbrauch
  • Große Auswahl an Scharen, Nachlaufwalzen und Nivellierzubehör
  • Intensive Durchmischung der Ernterückstände
Modell Arbeits-
breite (m)
Rahmen Anzahl der Zinken Zinken-
abstand (mm)
Min./Max. PS
CLC pro 300 3.0 starr 10 280 120 / 240
CLC pro 350 3.5 starr 12 280 135 / 270
CLC pro 400 4.0 starr 14 280 165 / 300
CLC pro 400F 4.0 klappbar 13 290 185 / 300
CLC pro 500F 5.0 klappbar 17 290 200 / 350

 

Highlights

Starker Rahmen

Die Rahmenkostruktion und das zentrale Hochleistungsgrindel bieten Haltbarkeit im Feld, sogar unter extremsten Arbeitsbedingungen. Die Maschine bietet eine Rahmenhöhe von 870 mm und bewältigt so auch große Menge an Pflanzenrückständen.

Zinken und Schare

  • Die einzigartige und robuste Bauweise der Zinken enthält ein speziell wärmebehandeltes „C“ Hohlprofil
  • Bei der Wärmebehandlung wrid auf die gleiche Technologie wie die der Kverneland Pflugrahmen-Herstellung gesetzt
  • Die Zinken können Hindernissen  seitlich bis zu 20 cm ausweichen.
  • Die CLC Zinken sind in der Lage 40cm tief zu arbeiten, um die Pflugsohle aufzubrechen und eine natürliche Drainage, besonders in steinigen Gebieten, sicher zu stellen.
  • Die Beseitigung der Bodenverdichtung ermöglicht intensive Verwurzelung in den unteren Bodenschichten. Dadurch erhalten die Pflanzen einen besseren Zugang zu Nährstoffen und Wasserreserven.
  • Für Böden mit extremen Verschleiß bietet Kverneland die Möglichkeit Carbid beschichtete Schare zu verwenden.
  • Die Carbid beschichteten Schare halten 5 bis 12 mal länger als die Standardschare.

 

Blattfeder/Vibromat

  • Für leichtere Bedingungen empfiehlt  Kverneland die CLC Zinken mit Scherbolzen zum Überlastschutz bis 2000 kg
  • Der Kverneland CLC Zinken ist mit dem Blattfedersystem zur Überlastsicherung ausgestattet und ist die perfekte Wahl für harte und steinige Bedingungen
  • Blattfedersysteme werden wahlweise mit 450 kg oder 640 kg Auslösekraft verbaut
  • Alle Drehpunkte der CLC Zinken sind aus verschleißfreien Buchsen und Bolzen in bester Kverneland Qualität gefertigt
  • Das gesamte CLC Zinkensystem ist wartungsfrei

CLC pro Nachlaufwerkzeug und -walzen

Der Grubber CLC pro kann mit folgendem Nivellierzubehör und Nachlaufwalzen ausgestattet werden.

Hohlscheiben:

  • Gefederte Hohlscheibeneinheit
  • Gezackte Scheiben Ø 450 mm
  • Hervorragende Einebnung
  • Kein Verstopfungsrisiko auch bei hohem Anteil organischer Masse

Schleppzinken:

  • Exakte und gute Einebnung
  • Sehr gute Bodenanpassung
  • Kaum Verstopfungsrisiko
  • Einfache Handhabung

Combidisc:

  • Exakte und gute Einebnung
  • Gezackte Scheiben Ø 510 mm
  • Gute Zerkleinerung von organischer Masse
  • Koppelbar mit allen Nachläuferwalzen

Rohrstabwalze Ø 550 mm:  

  • Gute Tragfähigkeit und Krümelung auf leichten und mittleren Böden
  • Gute Rückverfestigung
  • Sicherer Antrieb

Doppelrhostabwalze  400 mm (rund/flach):

  • Gute Krümelung auf leichten und mittleren Böden
  • Exakte Einebnung und gute Rückverfestigung
  • Hohe Tragfähigkeit auf leichten Standorten

Actipack:

  • Die Actipackwalze beweist eine hervorragende Arbeitsqualität, besonders auf mittelschweren und schweren Böden.
  • Die integrierten Schneidscheiben brechen große Kluten auf, während die einstellbaren Messer die restlichen Klumpen zerkleinern.

Actiring:

  • Die Actiringwalze ist eine leichtere Variante der Actipackwalze, wobei das Rahmensystem und das Messersystem gleich sind.
  • Die Scheiben wurden durch Ringe mit V-Profil ersetzt, um ca. 50 kg Gewicht einzusparen, was wichtig ist, um Hubkraft bei angebauten Maschinen zu reduzieren